Seit dem 29. März haben die Musiker vom Musikverein Tannheim 15 Sonntage abends ein Ständchen für euch gespielt.

Los ging es mit Solo-Stücken vor der eigenen Haustür. Als es erlaubt war formierten sich kleine Gruppen und seit Mitte Juni spielten 2 Gruppen nicht nur bei sich vor dem Haus, sondern präsentierten Freunden und Förderern des Musikvereins ein persönliches Ständchen.

Seit den Einschränkungen wurden viele Verordnungen gelesen und Gespräche mit Kreisverband, Landesverband sowie unserem Bürgermeister geführt. Es wurde viel Arbeit in den Hygieneplan gesteckt und die Umsetzung gestaltet sich nicht immer als einfach. Wir wollten jedoch allen aktiven und zukünftigen Musikern wieder eine Perspektive bieten – einen Termin an dem etwas Normalität einkehrt.

Und es hat geklappt: Seit ein paar Wochen (nach den Pfingstferien) findet der Instrumentalunterricht wieder im Probelokal statt, die Blockflöten und die Musikfrösche haben wieder gestartet und mittlerweile proben auch die Kapellen (sowohl Stammkapelle als auch Vororchester und Juka) wieder fleißig. Aus diesem Grund werden wir die Sonntag-Abend Ständchen nun beenden.

Wir hoffen, ihr hattet Freude daran und wir konnten euch Kraft schenken. Wenn es euch gefallen hat und sie uns unterstützen wollen, dürfen sie gerne an den Förderverein des Musikverein Tannheim spenden oder sie werden gleich Mitglied. Auf dass wir uns nach der Sommerpause wieder live bei Auftritten sehen!