Der Musikverein Tannheim und die katholische Kirchengemeinde St. Martin veranstalten am 14. Mai um 20:00 Uhr ein Kirchenkonzert. Dirigent Kurt Graf hat mit seinen Musikanten ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, bei dem für jeden etwas dabei ist.  An der Kirche sind umfangreiche Sanierungsmaßnahmen erforderlich, dazu gehören: Instandsetzung Regenwasserableitung und des bestehenden Sickerschachtes, Ertüchtigung des Gewölbes über dem Kirchenschiff, Reparatur Kirchenfenster, Ertüchtigung Blitzschutzanlage, Austausch der Elektroinstallationen, Erneuerung Bankheizung, Erneuerung Innen – und Außenputz. Die Kostenplanung liegt bei über 1,2 Millionen Euro. Zur Finanzierung werden 50000 Euro an Spenden benötigt. Der Musikverein versucht mit dem Konzert seinen Beitrag zu leisten, denn „Musik verbindet“. Der Musikverein und die Kirchengemeinde freuen sich auf viele Besucher.  Es gelten die aktuellen Corona-Regelungen. Der Eintritt ist frei. Spenden erwünscht.